Heimattiergarten e.V: Fulda - Neuenberg Heimattiergarten e.V. Fulda
Landwehrweg 1 - 36041 Fulda

Die folgenden Seiten befinden sich zur Zeit alle im Aufbau.

Die Seite wird ständig bearbeitet und aktualisiert, damit schnellstmöglich wieder alle Informationen verfügbar sind.

 

Viel Dank für Ihr Verständnis!

Unsere Tiere

Im Heimattiergarten leben in unseren Breiten gehaltene sogenannte „Nutztiere“, wie z.B. Schafe, Ziegen, Hühner, Gänse, Enten, Ponys, Kaninchen und Lamas (für alle die sich jetzt wundern: Lamas wurden 1993 in Deutschland eingebürgert und gelten seitdem als einheimische Nutztierart!)

 

Außerdem halten wir gängige einheimische Haus- und Heimtierarten, wie Meerschweinchen, Emus, Bennett-Kängurus, Sittiche und Papageien. Natürlich kann man sich darüber streiten, ob diese Tiere in unsere Region gehören. Tatsache ist aber, dass sie hier leben, weshalb wir ihnen auch gerne einen Platz im Heimattiergarten einräumen.

 

Auf die Haltung einheimischer Wildtierarten verzichten wir weitgehend, da wir diesen Tieren kaum ausreichend Platz bieten können. Davon ausgenommen sind unsere Schneeeule – eine tagaktive Eulenart -, sowie Schleiereulen und Waschbären, die als dämmerungs- und nachtaktive Tiere aber eher selten zu sehen sind.

 

Viele unserer Tiere dürfen mit Spezialfutter gefüttert werden, das man am Eingang kaufen kann. Um die Gesundheit unserer Tiere nicht zu gefährden, darf mitgebrachtes Futter nicht verfüttert werden!



Viel Spaß beim anschauen.